Edge-Computing und Cloud

“Cloud-Computing” bezeichnet die Nutzung von durch ein Rechenzentrum bereitgestellten Diensten über das Internet zur Speicherung und Verarbeitung von Daten. Cloud-Dienste reduzieren Investitionen in Server- und IT-Infrastruktur des Kunden. Darüber hinaus ermöglichen sie die Kostenreduktion für die Verwaltung dieser Infrastruktur mit ihren Anwendungen und die einfache Anpassung des Stromverbrauchs entsprechend den aktuellen Anforderungen. Cloud-Computing unterstützt ebenfalls die Sammlung und Verarbeitung von Daten aus einer Vielzahl von Quellen an einem zentralen Ort.

dataFEED-Lösungen von Softing verbinden industrielle Automatisierungsnetze mit Cloud-basierten IoT- und Industrie 4.0-Anwendungen. Anwendungen können auf öffentlichen Cloud-Plattformen, auf privaten Cloud-Plattformen und in hybriden Szenarien ausgeführt werden. 

Insbesondere geeignet zum Aufbau solcher Lösungen sind folgende Produkte:

  • Industrial IoT Starter Kit (Software-Lösung zur Ausführung auf dem Industrie-PC)
  • edgeGate (eigenständiges Gateway)

Weitere Informationen finden Sie hier:

Broschüre Industrial Cloud Connectivity

Webinar über Cloud- und IoT-Protokolle

Microsoft-Ankündigung zum Launch von Azure IoT Suite Connected Factory mit Softing als Launch-Partner

Konfigurationsanleitung zur Anbindung von edgeGate an IBM Watson (in Englisch)

How to Configure Softing Gateways as AWS IoT Device, Handbook