Fehlermeldung: Zugriff verweigert (0x80070005)

Der Fehler 0x80070005 (Zugriff verweigert) deutet auf einem DCOM Problem hin.  
Das Problem liegt häufig am Benutzerkontext, der verwendet wird um den OPC Server zu starten (Microsoft DCOM Identität Einstellung).

Die Identität Einstellung in der DCOM Konfiguration (dcomcnfg) spielt auch bei einer lokalen Verbindung und somit auch bei unserem OPC Tunnel eine wichtige Rolle! Um das Verhalten der unterlagerten OPC Server korrekt behandeln zu können in OPC Tunnel, sollte am besten die Identität auf „Interaktiver Benutzer“ gesetzt werden.

Diese Identität Einstellung kann nur dann ausgewählt werden wenn das System als „Anwendung“ läuft und nicht als „Dienst“. Bitte konfigurieren Sie den OPC Server / Client als Anwendung in dem OPC Tray (Ausführungsmodus) und ändern Sie in der DCOM Konfiguration (dcomcnfg) die Identität.

Meistens hilft diese DCOM Einstellung. Sonst konfigurieren Sie am besten einen Benutzer mit Administratorrechten und Passwort und starten Sie die Anwendung unter diesen Benutzer (auf Client- und Server-Seite).

Nähere Informationen zu DCOM finden Sie in der Microsoft Knowledge Base.