dataFEED OPC Data Handler

Große Auswahl an Funktionalitäten für erweiterte industrielle Datenkommunikation

  • Speicherung von Prozessdaten in NoSQL Big Data Storage Lösungen z.B. MongoDB
  • Datenprotokollierung in Datei mit Unterstützung unterschiedlicher Dateiformate
  • Rezeptur-Manager-Funktionalität für Zurückschreiben von Prozessdaten aus SQL-Datenbank in Steuerung

OPC-Kompetenzbroschüre

Übersicht

Umfassendes System zur Weiterverarbeitung

  • Schnelle und einfache Einrichtung von Datenbankverbindungen über Assistenten
  • Speicherung von Produktionsdaten in NoSQL Big Data Storage-Lösungen, z.B. MongoDB und CouchDB
  • Zwischenspeicherung von Daten bei Abbrüchen der Datenbankverbindung
  • Eignung für erforderliche Nachweis- und Analyseaufgaben
  • Nutzung zur Prozessoptimierung

Datenaustausch ohne Zusatzkomponenten

  • Einfach zu bedienende Anwendung für Datenaustausch zwischen Steuerungen
  • Verbindung unterschiedlicher Automatisierungswelten (z.B. zwischen Siemens und Rockwell)
  • Zugriff über proprietäre Protokolle
  • Einsparungspotenzial durch Verzicht auf teure Gateways und komplexe OPC-Clients
  • Vereinheitlichung unterschiedlicher Kommunikationsstrukturen in einem einzigen OPC-Namensraum

Flexible Protokollierung in Datendateien

  • Unterstützung verschiedener Dateiformate
  • Nachweis von Prozessdaten
  • Weiterverarbeitung und Analyse der gespeicherten Daten in Standardprogrammen
  • Überprüfung und Dokumentation der implementierten Funktionalität

Technische Daten

Unterstützte Funktionalitäten der
dataFEED OPC Suite
Datenbankzugriffe, Dateizugriffe, Datenaustausch (zwischen OPC-Servern bzw. zwischen Steuerungen), Filter, Optimizer, Concentrator, Bridge, lokale Datenpunkte (zwischen OPC-Clients), optional: OPC UA-Unterstützung
Unterstützte OPC-SpezifikationenOPC Classic Data Access V1.0a, V2.05, V3.0, optional: OPC Unified Architecture V1.02
Unterstützte OPC-DatentypenVARIANT-Datentypen I1, UI1, I2, UI2, I4, UI4, R4, DATE, BSTR, BOOL sowie Felder (VT_Array) dieser Datentypen
Maximale Anzahl an Datenpunkten10.000
BetriebsartenAnwendung (OutProc-Server), Windows-Dienst (Service)
Protokollierung, DiagnoseAufzeichnung von OPC-Aufrufen und -Benachrichtigungen, OPC-Daten, OPC Tunnel-Telegramme, Textdateizugriffe,
Datenbankzugriffe, konfigurierbar über integrierte Web-Server-Diagnoseschnittstelle
Unterstützte DatenbankenNoSQL-Datenbanken, z.B. MongoDB, CouchDB
ODBC-fähige Datenbanken, z.B. Oracle, MySQL, Microsoft SQL Server, IBM DB2
Weitere NoSQL- und ODBC-fähige Datenbanken auf Anfrage
Unterstütze Datenbankfunktionen
(NoSQL-Datenbanken)
Schreibzugriff
TCP,HTTP, HTTPS
Methoden: PUT, POST
Security SSL und Benutzerauthentifizierung
Unterstütze Datenbankfunktionen
(SQL-Datenbanken)
Lese- und Schreibzugriff (Select, Insert)
Tabellen, Views, Funktionen, Stored Procedures, SQL-Anweisungen
Umfangreiche Triggeroptionen
Unterstützte DatendateiformateASCII, HTML, XML
Unterstützte BetriebssystemeWindows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Embedded 8.1 Industry, Windows 10,
Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012,
Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016
LizenzierungLaufzeitlizenz pro Rechner
DemoversionVoller Funktionsumfang der dataFEED OPC Suite, Zeitbegrenzung auf 72 Stunden

Downloads

Erhalten Sie jetzt vollen Zugriff auf unsere Downloads.

Sie benötigen einen MySofting-Account um auf unsere Downloads zugreifen zu können. Jetzt hier registrieren, oder direkt zum Login, wenn Sie bereits einen Account haben.

Bestellnummern

LRL-DY-134301dataFEED OPC Data Handler-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher, zur OPC-Erweiterung für Datenaustausch, Datenbankzugriffe und Dateizugriffe; enthält dataFEED OPC Organizer Classic-Funktionalität
LRL-DY-134201dataFEED OPC Organizer UA-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher, für Zugriff von beliebig vielen OPC UA-Clients und für Zugriff auf 1 OPC UA -Server, enthält dataFEED OPC Organizer Classic-Funktionalität
LRL-DY-134401dataFEED OPC Server-Erweiterungslizenz 50 für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher, für gleichzeitigen Zugriff auf
insgesamt bis zu 50 OPC UA-Server, OPC-Server und dataFEED OPC Tunnel-Server
LRL-DY-134601dataFEED OPC Server-Erweiterungslizenz 100 für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher, erhöht die Anzahl der gleichzeitigen Zugriffe auf OPC UA-Server, OPC-Server und dataFEED Tunnel-Server von 50 auf 100, benötigt dataFEED OPC Server-Erweiterungslizenz 50
HUA-DD-130001USB-Hardware-Schlüssel für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher, zum Ersatz des Standard-Software-Schlüssels

 

Lieferumfang

SoftwaredataFEED OPC Data Handler auf CD-ROM
DokumentationHandbuch als PDF und Online-Hilfe in Deutsch und Englisch

 

Ergänzende Produkte und Dienstleistungen

LRL-DY-134501dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-134801dataFEED REST Connector-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.40 und höher
LRL-DY-134701dataFEED MQTT Connector-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.20 und höher
LRL-DY-134001dataFEED OPC Tunnel-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132101dataFEED OPC Server Siemens-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132301dataFEED OPC Server Rockwell-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132401dataFEED OPC Server Modbus-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132601dataFEED OPC Server Mitsubishi-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132901dataFEED OPC Server B&R-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
GAA-DX-145111dataFEED uaGate SI
100-1030-01Schulung „OPC-Server und -Client in der Anwendung”

Schulungen