dataFEED OPC Server Modbus

Einfacher Datenzugriff mit hoher Leistung auf Modbus-Steuerungen

dataFEED OPC Server Rockwell ist eine Komponente der dataFEED OPC Suite und bündelt die Funktionalitäten für den schnellen und bequemen Zugriff auf Prozess- und Diagnosedaten in Modbus-Steuerungen wie z.B. von Schneider Electric, Wago, Beckhoff und Phoenix Contact.

Als OPC Classic-Server (bzw. optional OPC UA-Server) ermöglicht dataFEED OPC Server Modbus die Integration von Modbus TCP-Steuerungen in moderne Industrie 4.0-Lösungen. Optional können über die Protokolle MQTT, REST oder MindConnect die Produktionsdaten in IoT Cloud- oder Big Data-Anwendungen auf den Plattformen Microsoft Azure IoT, Amazon AWS, IBM Watson IoT, Bosch PPM und Siemens MindSphere übertragen werden.

OPC-Kompetenzbroschüre

Laden Sie sich jetzt unsere kostenfreie Testversion herunter!

Übersicht

Einfacher Zugriff auf Modbus-Steuerungen

  • Lese- und Schreibzugriff auf Daten in Modbus-Steuerungen, z.B. Wago, Phoenix Contact, Schneider Electric, Beckhoff
  • Schnelle und einfache Integration in OPC-Client-Anwendungen wie Prozessvisualisierungs- oder ERP-Systeme
  • Einsatz ohne Änderung des Steuerungsprogramms

Grafische Benutzeroberfläche mit Konfigurationsassistenten

  • Benutzerfreundliche grafische Oberfläche
  • Intelligente Assistenten zur Konfiguration in nur 3 Klicks
  • Konfiguration des OPC-Namensraums z.B. über Import symbolischer Namen aus Codesys (Wago)-Projekt
  • CSV-Import bestehender Konfigurationen aus Software-Anwendungen wie Prozessvisualisierungs- oder Prozessleit-systemen

OPC UA (Unified Architecture)-Unterstützung

  • Optionale Ergänzung durch dataFEED OPC Organizer UA
  • Einbindung nicht-OPC UA-fähiger Modbus-Komponenten in OPC UA-Anwendungen
  • Einfache Integration bestehender und neuer Steuerungen in Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0*
  • Einsparungspotenzial durch Weiterverwendung von OPC Classic-Komponenten
  • Individuelle Nutzung aller Sicherheitsmechanismen des OPC UA-Standards

Gateway zu IoT-Clouds

  • Optionale Ergänzung durch dataFEED MQTT Connector
  • Integration von Automatisierungsgeräten über MQTT Publisher-Funktionalität in IoT-Cloud-Anwendungen,
    z.B. Microsoft Azure Cloud 
  • Sicherheit auf neuestem Stand der Technik dank SSL/TLS-Unterstützung, einschließlich Zertifikaten

*Industrie 4.0 ist eine Initiative zur Realisierung einer industriellen Ausprägung des „Internet of Things"

Technische Daten

Unterstützte Funktionalitäten der dataFEED OPC SuiteOPC-Server, Filter, Optimizer, Concentrator, Bridge, optional: OPC UA-,MQTT-, REST-Unterstützung
Unterstützte SteuerungenModbus TCP-kompatible Steuerungen (Wago, Beckhoff, Phoenix Contact, Schneider Electric, usw.)
Zugreifbare SteuerungsdatenEingänge, Ausgänge, Datenblöcke, Merker, Timer, Zähler
Unterstützte Modbus-DatentypenBIT, BYTE, WORD, DWORD, REAL, STRING, DATE, TIME sowie Felder (Arrays) dieser Datentypen
Unterstützte OPC-SpezifikationenOPC Classic Data Access V1.0a, V2.05, V3.0, OPC Unified Architecture V1.02 (optional)
Unterstützte OPC-DatentypenVARIANT-Datentypen I1, UI1, I2, UI2, I4, UI4, R4, DATE, BSTR, BOOL sowie Felder (VT_Array) dieser Datentypen
Betriebsarten Anwendung (OutProc-Server), Windows-Dienst (Service)
Protokollierung, DiagnoseAufzeichnung von OPC-Aufrufen und -Benachrichtigungen, OPC-Daten, OPC Tunnel-Telegramme, Textdateizugriffe (optional), Datenbankzugriffe (optional), konfigurierbar über integrierte Web-Server-Diagnoseschnittstelle
Unterstützte BetriebssystemeWindows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Embedded 8.1 Industry, Windows 10, Windows 10 IoT Enterprise, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016, Windows Server 2019
LizenzierungLaufzeitlizenz pro Rechner
Demoversion   Voller Funktionsumfang der dataFEED OPC Suite, Zeitbegrenzung auf 72 Stunden

Downloads

Bestellnummern

LRL-DY-132401dataFEED OPC Server Modbus-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher, für die Kommunikation mit Modbus-kompatiblen Steuerungen; enthält dataFEED OPC Organizer Classic-Funktionalität
LRL-DY-134201dataFEED OPC Organizer UA-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher, für Zugriff von beliebig vielen OPC UA-Clients und für Zugriff auf 1 OPC UA -Server, enthält dataFEED OPC Organizer Classic-Funktionalität
HUA-DD-130001USB-Hardware-Schlüssel für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher, zum Ersatz des Standard-Software-Schlüssels


Lieferumfang

SoftwaredataFEED OPC Server Modbus auf CD-ROM
DokumentationHandbuch als PDF und Online-Hilfe in Deutsch und Englisch

 

Ergänzende Produkte und Dienstleistungen

LRL-DY-134501   dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-134001dataFEED OPC Tunnel-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132101dataFEED OPC Server Siemens-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132301dataFEED OPC Server Rockwell-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132601dataFEED OPC Server Mitsubishi-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-132901dataFEED OPC Server B&R-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-134301dataFEED OPC Data Handler-Komponente der dataFEED OPC Suite, Version 4.01 und höher
LRL-DY-134401dataFEED OPC Server-Erweiterungslizenz 50 für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher
LRL-DY-134601dataFEED OPC Server-Erweiterungslizenz 100 für dataFEED OPC Suite, Version V4.01 und höher
100-1030-01Schulung „OPC-Server und -Client in der Anwendung”

Schulungen