FAQ – Frequently Asked Questions and Application Notes

Wir haben für Sie die Antworten von den meist gestellten Fragen dokumentiert um Ihnen eine schnelle und einfache Möglichkeit zu bieten die Antworten direkt zu finden.


Eingegebene Stationsparameter werden nicht übernommen.

Dies kommt nur vor, wenn man versucht einem neuen bzw. urgelöschten echochange Stationsparameter (z.B. Name, IP-Adresse) zu vergeben.
Sehr wahrscheinlich versuchen Sie über die zweite Netzwerkkarte TP2 diese Parameter zu vergeben. Eine korrekte Vergabe der Stationsparameter ist technisch nur über die erste Netzwerkkarte TP1 möglich.

DDE-Server bei "als Dienst starten" nicht mehr bedienbar

Mit dem als ZIP beiliegendem Registryscript trägt man die "DDE-Server als Dienst starten" Funktion wieder aus der Registry aus, und kann somit nach einem Reboot wieder die DDE-Server Oberfläche starten.

Für das Problem, dass der Server nicht als Dienst funktioniert, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Installation unter Windows Server schlägt fehl

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass auf dem Server Betriebssystem (auch noch) "Windows Terminal Server" läuft.

Abhilfe:

Nur über

"Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Software - Neue Programme hinzufügen" kann die INAT Software installiert werden.

Installation unter Windows Server 2003 schlägt fehl

Bei Windows Server 2003 kann es vorkommen, dass die Installation einer INAT Software nach der Sprachauswahl entweder ohne Fehlermeldung oder mit einer Logger-Fehlermeldung abbricht. 
Sehr wahrscheinlich ist bei diesem Windows server 2003 Version folgender Registry-Eintrag leer: 
"HKEY_CURRENT_USER\Software\MicrosoftWindows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders\Fonts" 
Ein Eintragen des richtigen Werts (C:\Windows\Fonts) bringt keinen Erfolg.

Abhilfe: 
Installation der INAT Software über 
- Start 
- Systemsteuerung 
- Software 
- Neue Programme hinzufügen


zu einer S7-SPS im MPI-Subnetz

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S5-SPS mit CP1430 via ISO

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S5-SPS mit S5-TCP/IP via ISO

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S5-SPS mit S5-TCP/IP via TCP/IP (SPS-Header)

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S7-SPS mit CP443-1 via ISO

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S7-SPS mit CP443-1 via ISO-on-TCP (Standard-TSAPs)

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S7-SPS mit CP443-1 via ISOonTCP

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S7-SPS im Profibus-Netz

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zu einer S7-SPS im Profibus-Netz (Routing) via echolink

Das Beispiel kann hier als PDF heruntergeladen werden.

 

Softing Industrial

Data Intelligence

Support

E-mail Request