Industrial IoT Starter Kit jetzt verfügbar

18.07.2018

Haar, München, Deutschland

Softing Industrial präsentiert das Industrial IoT Starter Kit (IISK), ein neues Gateway für industrielle IoT-Lösungen. Das Gateway ist vorintegriert in Microsoft Azure Connected Factory und bietet volle Flexibilität unter Verwendung des OPC UA-Interoperabilitätsstandards.

Das neue Industrial IoT Starter Kit von Softing packt das GL20 IoT Gateway von HPE, Softings bewährte dataFEED OPC Suite und die Microsoft Azure IoT Edge Components OPC Proxy und OPC Publisher in einem Produkt zusammen und bündelt dieses mit einem dreijährigen Supportvertrag. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören die Unterstützung einer breiten Palette von SPS- und Sensorschnittstellen sowie die nahtlose Integration in Microsoft Azure Connected Factory. Das Starterkit kann ohne Anpassungen im Automatisierungsnetz des Kunden eingesetzt werden.

Anwender profitieren von einem geringen Aufwand für die Systemintegration und
-konfiguration - eine erste sichere Komplettlösung für die Verwendung in industriellen Produktionsumgebungen steht typischerweise in weniger als einem Tag zur Verfügung - sowie von der vollen Flexibilität und einem umfassenden Investitionsschutz wie sie die relevanten Standards, etwa OPC UA, bieten. Beispielsweise kann das Gateway um Komponenten für Edge-Analysen erweitert werden, und es ist der parallele Einsatz mehrerer Client-Anwendungen möglich. Endkunden können schnell mit der Arbeit beginnen und über die Zeit hinweg ihre IoT-Lösung je nach Projekt- und Wissensstand anpassen und ausbauen.

„Das Industrial IoT Starter Kit ist der schnellste und einfachste Weg, Produktionslinien - in neuen Werken genauso wie in Bestandsanlagen - sicher mit der Cloud zu verbinden", bekräftigt Hans-Werner Auberg, Senior Vice President Sales & Marketing von Softing Industrial. „Durch die Integration unserer dataFEED OPC Suite-Lösung bietet das Starter Kit Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität, kombiniert mit maximaler Sicherheit."

„Das Industrial IoT Starter Kit ermöglicht den schnellen und einfachen Datenaustausch zwischen Maschinen und der Azure Industrial IoT Cloud Plattform. Wir sind sehr stolz auf unsere enge Partnerschaft mit Softing rund um das Thema IT-OT-Konvergenz, die hauptsächlich im Edge-Bereich stattfindet ", erklärt Sam George, Partner Director Azure IoT.

„Kunden aus der Industrie- und Unternehmenswelt suchen nach Möglichkeiten, die Datenanalyse beim Übergang von der Edge in die Cloud zu beschleunigen", fügt Dr. Tom Bradicich, Vice President und General Manager, IoT and Converged Edge Systems bei HPE, hinzu. „Durch die schlüsselfertige Integration des HPE GL20 IoT Gateways in das Industrial IoT Starter Kit von Softing können Kunden diese Ergebnisse schnell umsetzen und erreichen.“

Softing Industrial ist ein strategischer Partner für die Industrieautomatisierung und besitzt mehr als 35 Jahre Erfahrung in der industriellen Kommunikation. Mit umfassendem technologischem Wissen und dem täglichen Umgang mit technischen Anforderungen in Produktionsumgebungen verstehen Softing Industrial und der Geschäftsbereich Data Intelligence die Bedürfnisse von Industriekunden und sprechen ihre Sprache.

Das Industrial IoT Starter Kit ist Azure-zertifiziert und ab sofort erhältlich. Erste Starter Kits sind bereits bei IT-Systemintegratoren und bei Endkunden in der verarbeitenden Industrie im Einsatz. Das Industrial IoT Starter Kit kann direkt bei Softing oder über Softings Vertriebspartner bezogen werden.

Weitere Informationen zu den dataFEED-Produkten und -Lösungen von Softing:
https://data-intelligence.softing.com/products/

Weitere Informationen zur Microsoft Azure IoT Suite Connected Factory:
https://www.azureiotsolutions.com/Accelerators

Weitere Informationen zum HPE GL20 IoT Gateway:
https://www.hpe.com/us/en/servers/edgeline-iot-systems.html

Bilder zum Download:
Bild zur Pressemeldung (Druck-Auflösung)
IISK-Verpackung (Druck-Auflösung)
Microsoft Azure-Bildschirm (Druck-Auflösung)
Bild zur Pressemeldung (Web-Auflösung)
IISK-Verpackung (Web-Auflösung)
Microsoft Azure-Bildschirm (Web-Auflösung)

Pressemitteilung Dokument Download:
Pressemitteilung Dokument

Über Softing Industrial Data Intelligence

Der Geschäftsbereich Data Intelligence von Softing Industrial ist der Experte für die Implementierung und Verbesserung eines effizienten und zuverlässigen digitalen Datenaustauschs in industriellen Anwendungen und Mittler zwischen Produktion und IT. Er ermöglicht die integrierte Fertigung der Zukunft, die vernetzte Systeme standortübergreifend verbindet und eine kontinuierliche Optimierung von Anlagen und Produktionsprozessen erfordert. Damit deckt Softing Industrial Data Intelligence die wachsenden Anforderungen des industriellen Internets der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT) und von Industrie 4.0 ab.

Weitere Informationen unter https://data-intelligence.softing.com/de/

 

Pressekontakt:

Georg Süss

Marketing Communications Specialist

Industrial – Data Intelligence

 

Softing Industrial Automation GmbH

Richard-Reitzner-Allee 6

85540 Haar

+49 (0)89 / 45 656 -341

E-Mail: Georg.Suess@softing.com