uaGate SI unterstützt optimierten Bausteinzugriff in Siemens-Steuerungen

11.10.2018

Haar, 11. Oktober 2018 – Softing Industrial stellt auf der Messe SPS IPC Drives 2018 das Gateway uaGate SI mit einer neuen Firmware vor. Damit lassen sich nun auch Daten in optimierten Bausteinen in Siemens-Steuerungen erreichen.

uaGate SI ist ein Gateway zur Einbindung der OPC UA- und MQTT-Kommunikation in bestehende und neue Anlagen mit Siemens SIMATIC-Steuerungen. Damit lässt sich die moderne Kommunikationstechnologie einfach in die Siemens-Steuerungen SIMATIC S7-300, S7-400, S7-1200 und S7-1500 integrieren. Zum Schutz der übertragenen Daten verwendet uaGate SI die modernen Sicherheitsfunktionen des OPC UA-Standards.

Mit der neuen Firmware-Version V1.60 kann uaGate SI nun auch auf Datenbausteine in SIMATIC S7-1200- und S7-1500-Steuerungen zugreifen, die im optimierten Modus arbeiten. Hierfür wechselt der Anwender einfach vom bestehenden zum neuen Siemens-Protokoll. Damit lassen sich die Daten in optimierten Bausteinen ebenfalls in Anwendungen außerhalb der Steuerung nutzen und weiterverarbeiten. Der Zugriff auf optimierte Bausteine wird bislang von keinem weiteren Hardware-Gateway unterstützt.

Die neue Firmware-Version von uaGate SI macht jetzt auch das Lesen von symbolischer Information direkt aus der Siemens-Steuerung möglich. Damit sind der Symbolimport oder die aufwändige Konfiguration der Datenpunkte von Hand nicht mehr notwendig. Das Gateway stellt die gelesenen Symbolinformationen OPC UA-Client-Anwendungen über den integrierten OPC UA-Server zur Verfügung. Diese Anwendungen können dann über den symbolischen Namen auf die Daten in allen Datenbausteinen zugreifen.

Sebastian Schenk, Produktmanager bei Softing Industrial Data Intelligence, hat den Kundennutzen im Blick: „Kunden liebten schon bisher die Einfachheit beim Einsatz von uaGate SI. Die neue Firmware-Version stellt unseren Kunden nun eine noch einfachere integrierte Lösung für den leistungsfähigen Zugriff auf die Daten der gesamten SIMATIC S7-Steuerungsfamilie zur Verfügung.“

Das Gateway uaGate SI mit der neuen Firmware-Version für den Zugriff auf optimierte Bausteine in Siemens-Steuerungen und das Lesen der Symbolinformation wird auf der Messe SPS IPC Drives auf dem Softing-Stand in Halle 5, Stand 260 vorgestellt.

 

Über Softing Industrial Data Intelligence

Die Schlüsseltechnologien des Geschäftsfelds Data Intelligence von Softing Industrial sind die Implementierung und Verbesserung eines effizienten und zuverlässigen digitalen Datenaustauschs in industriellen Anwendungen und die Übertragung von Information zwischen Produktion und IT. Diese sind Voraussetzung für die integrierte Fertigung der Zukunft, die vernetzte Systeme standortübergreifend verbindet und eine kontinuierliche Optimierung von Anlagen und Produktionsprozessen erfordert. Damit deckt Softing Industrial Data Intelligence die wachsenden Anforderungen des industriellen Internets der Dinge (Industrial Internet of Things, IIoT) und von Industrie 4.0 ab.

Weitere Informationen unter https://data-intelligence.softing.com/de/.

 

Pressekontakt:

Georg Süss
Marketing Communications Specialist
Industrial – Data Intelligence

Softing Industrial Automation GmbH
Richard-Reitzner-Allee 6
85540 Haar, Germany
+49 (0)89 / 45 656 -341
E-Mail: Georg.Suess@softing.com