Neue dataFEED OPC UA .NET Standard SDKs, Version V2.50

09.07.2020

Neue dataFEED OPC UA .NET Standard SDKs, Version V2.50

Die neue dataFEED UA .NET Standard SDK-Version V2.50 bietet eine Reihe zusätzlicher Funktionalitäten:

Neuerungen der dataFEED OPC UA .NET Standard SDK-Server-Bibliothek

  • Interne Unterstützung für die Attribute AccessRestrictions, RolePermissions und UserRolePermissions
  • GDS-Unterstützung und Push-Verwaltung von Anwendungszertifikaten und Vertrauenslisten

Neuerungen der dataFEED OPC UA .NET Standard SDK-Client-Bibliothek

  • GDS-Unterstützung und Pull-Verwaltung von Anwendungszertifikaten und Vertrauenslisten
  • Kein Auslösen der ServiceResultException durch die Methode ReadNode() wenn der Knoten nicht gefunden wird, stattdessen Rückgabe einer VariableNodeEx- Instanz
  • Statuscodes für jedes Attribut über die Methode GetStatusCode() verfügbar

Allgemeine Neuerungen

  • Aktualisierung der .NET Framework-Unterstützung auf Version V4.6.2 in Übereinstimmung mit dem OPC UA .NET Standard-Stack der OPC Foundation
  • Beendigung der Visual Studio 2015-Unterstützung
  • Fehlerbehebungen

Die dataFEED OPC.NET Standard SDK-Bibliotheken werden mit dem NuGet-Paket OPCFoundation.NetStandard.Opc.Ua Version V1.4.362.42 übersetzt. Bei Verwendung von dataFEED OPC UA .NET Standard SDK Version 2.50 ist es wichtig, die identische Version des OPC UA .NET Standard-Stacks der OPC Foundation zu verwenden.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionalitäten dieser Version finden Sie im Abschnitt "What's New" der dataFEED OPC UA .NET Standard SDK-Produktdokumentation.

Als dataFEED UA .NET Standard SDK-Kunde können Sie die neueste Version kostenlos herunterladen und verwenden.

Zusammen mit den vollständigen Versionshinweisen steht die neue dataFEED OPC UA .NET Standard SDK-Version auf der Softing-Webseite zum Download bereit.

Falls Sie dataFEED OPC UA .NET Standard SDK nicht von der Softing-Webseite herunterladen können, sprechen Sie bitte Softing an, um die Software auf anderem Wege zu erhalten.