Wirautomatisierer.de: Softing Industrial Data Intelligence stellt die dataFeed OPC Suite mit Store-and-Forward-Funktionalität vor

20.11.2019

dataFeed-OPC-Suite von Softing

Softing Industrial Data Intelligence stellt die dataFeed OPC Suite mit Store-and-Forward-Funktionalität vor. Damit steht erstmals ein Produkt zur Verfügung, das bei einer Unterbrechung der OPC-UA-Verbindung die betroffenen Daten zwischenspeichert.

In der Version V5.00 steht Anwendern OPC-UA-Store-And-Forward-Server zur Verfügung, der selbstständig eine Unterbrechung der Verbindung zu einem OPC-UA-Client erkennt und für die Aufzeichnung der zu übertragenden Daten für bis zu einer Stunde sorgt. Sobald die OPC-UA-Verbindung wieder hergestellt wurde, werden die Daten mit einem korrekten Zeitstempel an den OPC-UA-Client übertragen. Die Funktionalität ist vollständig in dataFeed-OPC-Suite integriert.

Sie kann mit jedem OPC-UA-Client eingesetzt werden und benötigt für die Zwischenspeicherung der Daten keinen speziellen OPC-UA-Historical-Access-Client. Die Verwendung von Store And Forward hat keine Auswirkungen auf die von der OPC-UA-Technologie unterstützten Sicherheitsfunktionen, so kann diese Funktionalität mit einer Benutzerauthentifizierung oder einer Datenverschlüsselung kombiniert werden. 

Datenquelle: Wirautomatisierer.de